LINE-UP
FOOD & PARKEN
SHUTTLEBUS & ANREISE
e-Lake GOES GREEN

DAS KOSTENLOSE FESTIVAL AM SEE IN ECHTERNACH

Ready for e-Lake! Am zweiten August-Wochenende präsentiert das bekannte Festival am Ufer des Echternacher Sees ein internationales Line-up mit Top Acts und Newcomer:innen in entspannter Open-Air-Atmosphäre – und zwar kostenlos!

Macht euch bereit für drei Tage Ausnahmezustand am Echternacher See: Auch 2024 begeistert das e-Lake-Festival mit einem internationalen Line-up unterschiedlicher Genres auf zwei Bühnen. In diesem Jahr stehen unter anderem OG Keemo, Itchy, Markus Schulz und Ben Gold on Stage. Seit der von Mitgliedern des Jugendvereins Club des Jeunes Echternach organisierten Premiere 1983 aus Mangel an Veranstaltungen speziell für Jugendliche rund um Echternach kamen Jahr für Jahr immer mehr Besucher:innen aus dem In- und Ausland zum See – heute zählt das e-Lake-Festival zu den größten und bekanntesten Events der Großregion. Was mit lokalen Künstler:innen begann, hat sich nach und nach zu einem erfolgreichen Musik-Event der Extraklasse entwickelt: International gefeierte Stars geben sich die Klinke in die Hand und begeistern das Publikum mit energiegeladenen Auftritten.

Das beliebte Gratis-Festival bleibt auch bei der 27. Ausgabe seinem bewährten Konzept treu: Jeder der drei Veranstaltungstage bietet einen anderen musikalischen Schwerpunkt, performt wird auf der Main Stage und der Sunset Stage. Los geht's am Freitagabend mit exzellenten Livekonzerten namhafter Acts aus den Genres Hip-Hop, Rap, Punk, Pop und Indie, erstmals dröhnt am Eröffnungstag auch Elektro-Pop aus den Boxen. Am Samstag verwandelt sich das Gelände am Echternacher See derweil in einen Open-Air-Club, denn dann stehen zwölf Stunden Trance, Elektro, House und Techno auf dem Programm, serviert von angesagten DJs und DJanes. Wer am finalen Sonntag das e-Lake besucht, kann sich traditionell auf einheimische Bands und DJs freuen, die einen schönen Abschluss für Alt und Jung bieten. An allen Tagen sorgen diverse Angebote auf dem Gelände für beste Unterhaltung.

LINE-UP HIGHLIGHTS

OG Keemo
Freitag
Markus Schulz
Samstag
Itchy
Freitag
Ben Gold
Samstag
Digitalism
Freitag
Jessyk
Samstag
Oke
Freitag
Tuys
Freitag

FREITAG, 09.08.

Los geht das Free-Entrance-Festival am Freitag mit Livemusik: Zu den Headlinern 2024 gehören die Rapper OG Keemo und DCVDNS sowie die Punkrocker von Itchy.

Gleich zur Eröffnung des Festivals gibt's das volle Programm an guter Livemusik auf die Ohren. Erstmals am Echternacher See zu Gast ist Rapper Karim Joel Martin aka OG Keemo, der für ausverkaufte Touren, zahlreiche Features mit anderen bekannten Rappern und Platz eins der deutschen Albumcharts mit der 2024er-Platte "Fieber" steht. Im Gegensatz dazu steht die deutsche Pop-Punk-Band Itchy bereits zum dritten Mal bei e-Lake on Stage. Die drei Jungs sind besonders bekannt für ihre spaßigen und schweißtreibenden Live-Auftritte. Neu in diesem Jahr ist die Ergänzung des abwechslungsreichen Programms um feinsten Elektro-Pop, performt von dem aus Hamburg stammenden, seit mehr als 20 Jahren in der Szene aktiven Elektro-House-Duo Digitalism.

ZUM LINE-UP

SAMSTAG, 10.08.

Hey Mr. DJ: Am Samstag stehen nationale und internationale Plattendreher an den Decks. Dieses Jahr sind unter anderem die Elektro-Größen Markus Schulz und Ben Gold dabei.

Mehr als zwölf Stunden Elektro-Klänge vom Feinsten: Darauf können sich die Besucher:innen am zweiten Festivaltag freuen. Nationale DJs und weltweit bekannte Größen der Szene sorgen auf beiden Bühnen für satte Beats und abwechslungsreiche Sounds. Zum zweiten Mal ist Headliner Markus Schulz am Start, der Progressive Trance und Progressive House auf den Plattentellern serviert. Hinzu kommen der aus Israel stammende DJ und Musikproduzent Blastoyz, welcher als einer der Wegbereiter und Hauptprotagonisten des Psytrance gilt, sowie Ben Gold aus London, der als eines der größten Talente des Trance-Genres bezeichnet wird. Mark Sixma reist derweil zum vierten Mal nach Echternach, um dem Publikum seine zeitlosen Dance- und EDM-Hymnen zu präsentieren. 

ZUM LINE-UP

SONNTAG, 11.08.

Zum Festival-Finale am Sonntag geht's noch mal in die Vollen: Mit Luxemburger Live Acts aus unterschiedlichen Musikgenres wird die 2024er-Ausgabe gebührend verabschiedet.

Am e-Lake-Sonntag, dem "Familientag", gibt's einen schönen Abschluss für Groß und Klein. Doch nicht nur das: Auch hagelt es gute Musik mit Live-Acts aus Luxemburg. So schafft es die Band Schëpppe Siwen, die Genres Folk, Rock, Polka, Reggae, Punk und Ska miteinander zu vereinen – inklusive luxemburgischer Songtexte. Während Mambo Schinki in die Tasten seiner Heimorgel haut, spielt die Blas-Formation Drop & Dowidder von Funk über Hip-Hop bis hin zu Techno so gut wie alles auf Blasinstrumenten. Die Mitglieder der Dëppegéisser verbinden teils bekannte Melodien mit Klischees und Anekdoten aus dem alltäglichen Leben, Toxkäpp! präsentieren Punk-Rock-Sound vom Feinsten. Natürlich dürfen DJ Dee! und dr.gonZo nocht fehlen, die der Menge mit fetten Beats einheizen.

ZUM LINE-UP

FOOD & PARKEN

Um sich zwischendurch zu stärken, warten jede Menge Food- und Drinkstände in der Yummy Lane auf die Besucher:innen.

Weil ausgiebiges Feiern hungrig und durstig macht, öffnet die Yummy Lane auch bei der 27. e-Lake-Ausgabe ihre Pforten zu vielfältigem Genuss. In der Food- und Drink-Oase gibt' neben kühlen alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken auch frisch zubereitetes Streetfood für jeden Geschmack.

Es gibt ausreichen Parkplätze für Autos, Reisemobile und Motorräder, an den ersten beiden Tagen des Festivals nutzt man jedoch besser den festivaleigenen Bus-Shuttle-Service. Für 5,- Euro bringt dieser die Besucher:innen von der in der Nähe des Sees gelegenen Shuttlebus-Station bequem und stressfrei zum e-Lake-Gelände und zurück.

e-LAKE GOES GREEN

Auch in diesem Jahr trägt die Initiative "e-Lake goes green" aktiv zum Schutz der Umwelt bei.

Nachhaltigkeit ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je – auch bei e-Lake: Deshalb setzen die Macher:innen des Fesitvals seit einigen Jahren auf die Initiative "e-Lake Goes Green", welche die Umwelt und die natürliche Grünzone rund um den Echternacher See bestmöglich schützen und die Location müllfrei hinterlassen soll.

Nicht nur befindet sich direkt auf dem Festivalgelände ein Recycling-Center, auch weisen die Veranstalter:innen mit einigen besonderen Aktionen auf die Vermeidung, die Trennung und das Sammeln von Müll hin. So erhält man unter anderem bei 20 gesammelten Bechern ein Gratisgetränk.

SHUTTLEBUS

Ein eigens eingerichterer e-Lake-Shuttlebus-Service sorgt an den ersten beiden Tagen für eine beqeme An- und Abreise.

ANREISE

Direkt am Ufer des Echternacher Sees gelegen, bietet das Gelände echtes Festival-Feeling in entspannter Atmosphäre.

FESTIVAL PICS