Lade Kalender...
Kultur

161. Trierer Comedy Slam

Wettstreit der Komödiant:innen

Der Trierer Comedy Slam ist ein Wettbewerb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, komische Talente zu fördern und die Lachmuskeln des Publikums zu strapazieren. Dieser Wettstreit ist offen für jedermann, mit vollem Risiko und immer ohne Deckung. Newcomer machen hier ihre ersten Schritte, etablierte Comedians testen auf unserer Bühne ihr neues Material – oft zum ersten Mal und manchmal auch zum letzten Mal. Manchmal teilen sie aus – manchmal holen sie sich ein blaues Auge.

Mehrere Künstler:innen treten an dem Abend auf, angereist aus der gesamten Bundesrepublik und bieten ein facettenreiches Repertoire von Kabarett und Zauberei über Satire und Musik bis hin zu klassischer Stand-up Comedy. Jede:r Künstler:in hat maximal zehn Minuten, die Zuschauer zu überzeugen. Das lachende Publikum wählt den Sieger per Applaus.

Line-up:

Djavid – Köln
Der in Köln lebende Rookie der Comedyszene mit afghanischem Background tourt seit 3 Jahren Deutschlandweit und sorgte seit dem für jeglichen Lacher. Der authentische und schlagfertige Newcomer mit Laktoseintolerant bewies sich in der kurzen Zeit bereits als Finalist und Gewinner diverser Comedyformate und moderiert dazu seine eigene Show in der Domstadt. Mit seiner perfekten Beobachtungsgabe analysiert der zwei fache Daddy alltägliche Situationen, verpackt sie mit viel Witz und Humor in seinen unverwechselbaren Sets und bringt damit das Publikum zur endgültigen Ekstase! Einen humorvollen Blick auf seinen Arbeitsalltag bei der Behörde, kann er sich ebenfalls nicht verkneifen.

LaToya Weis – Berlin
Die aufstrebende Newcomerin LaToya verließ die Sicherheit ihres Berliner Vorstadt-Idyll mit einer Mission: Leute aus ganz Deutschland zum Lachen zu bringen. Doch niemand darf sich von ihrem unschuldigen Baby-Face trügen lassen – denn als queere Psychologie-Studentin im Rheinland, Tochter eines alleinerziehenden Personenschützers und ehemaliger Rettungssanitäterin bricht sie nicht nur im Alltag, sondern auch auf der Bühne mit gesellschaftlichen Klischees in einem Spiel von Perspektivenwechseln und scharfen Punchlines - dabei ist ihr kein Thema zu Ernst, vor allem sie selbst nicht.

Dennis Boyette – Mannheim
Comedy und Polizei. Witzlos? … keinesfalls. Dennis Boyette nimmt sowohl sich als auch den Wandel der Gesellschaft auf die Schippe. Aus dem Blickwinkel eines Polizeibeamten und dem eines normalen Bürgers macht er auf charmante Art deutlich, dass Witz und bittere Realität heutzutage nur allzu oft sehr nah beieinander stehen. Dabei nimmt er auch Bezug auf Erfahrungen, die er in echten Einsätzen machen durfte und gibt kleine Einblicke in den Alltag eines Polizisten.

Eser Akdemir – Mainz
Eser Akdemir kam als Türke in Deutschland auf die Welt und sucht jetzt als Deutscher in Deutschland mit seinem Roller seinen Platz im Verkehr – ungebremst versteht sich.

Newcomer Alexander Houben – Trier
Auf den Brettern der Karnevalsbühnen ist er ein alter Hase, wird er sich auch in der Comedywelt wohlfühlen - aber sicher, Lachen ist garantiert.

Platzreservierung: kultur(at)kulturraumtrier(.)de, bis 14 Uhr des Veranstaltungstages

Weitere Events in dieser Location

24.02.2024 - 23:59 : Lust01.03.2024 - 20:30 : Karaoke till Death02.03.2024 - 20:00 : 163. Trierer Comedy Slam14.03.2024 - 20:00 : Sebastian Lehmann – Kinderzeit15.03.2024 - 20:00 : Sinister + Graceless & Pentarium04.04.2024 - 20:00 : Pestilence & Carnation + Bodyfarm 05.04.2024 - 20:00 : Ferris MC & DJ Stylewarz18.04.2024 - 19:30 : Finntroll + Guests Metsatöll + Suotana19.04.2024 - 20:00 : From Fall To Spring10.05.2024 - 20:00 : Acht Eimer Hühnerherzen11.05.2024 - 20:00 : RAGE17.05.2024 - 20:00 : Exhorder & Nervosa26.05.2024 - 19:30 : Resolve03.11.2024 - 19:00 : Michèl von Wussow 14.11.2024 - 20:00 : Goethes Erben