Lade Kalender...
Kultur

Fake or Real?

Ferienworkshop zu historischen Bildern und Ereignissen für Jugendliche ab 12 Jahren, in Kooperation mit dem Stadtarchiv und der Wissenschaftlichen Bibliothek

"Fake News" von echten Nachrichtenquellen zu unterscheiden, ist heute wichtiger denn je. In einem zweitägigen Ferienworkshop lernen Jugendliche ab 12 Jahren anhand von Originalquellen, wie Geschichte geschrieben wird, und woran man Falschinformationen erkennt.

Altersgerecht und kurzweilig lernen die Teilnehmer:innen von den Expert:innen des Stadtmuseums, des Stadtarchivs und der Wissenschaftlichen Bibliothek, wie man den Blick für das Wesentliche schärft.

Der Kurs findet an zwei Tagen, jeweils von 10 bis 12 Uhr statt. Weiterer Termin: 23.05.

Weitere Events in dieser Location

26.05.2024 - 14:00 : Tell Me More. Bilder erzählen Geschichten28.05.2024 - 19:00 : In bester Gesellschaft – Johann Anton Ramboux als Porträtist der Trierer Oberschicht31.05.2024 - 19:00 : Bilder einer Ausstellung01.06.2024 - 14:30 : Kinderworkshop: Reisetagebücher gestalten01.06.2024 - 15:00 : Teens Tour01.06.2024 - 15:00 : Jugendclub01.06.2024 - 19:00 : Finissage der Ausstellung "Tell me More. Bilder erzählen Geschichten"02.06.2024 - 14:00 : Familienlesung: "Wir rocken die Mitschüler" von Ryan T. Higgins04.06.2024 - 19:00 : Von Mosel und Saar nach Rio Grande do Sul: Auf den Spuren deutscher Auswanderer in Südbrasilien07.06.2024 - 15:00 : Kunterbunt07.06.2024 - 15:30 : Museumsdetektive08.06.2024 - 11:00 : Grundlagenkurs Zeichnen 08.06.2024 - 14:00 : Internationaler Kreativtreff für Frauen08.06.2024 - 16:00 : Zeichenkünstler09.06.2024 - 14:00 : Mode der 1940er- und 1950er-Jahre11.06.2024 - 19:00 : Mein Lieblingsobjekt18.06.2024 - 18:00 : Kunstsprechstunde22.06.2024 - 15:00 : Jugendclub23.06.2024 - 14:00 : Bilder-Geschichte im Museum25.06.2024 - 19:00 : Die Hexenabtei oder Warum St. Maximin zum Schauplatz einer der größten europäischen Hexenjagden wurde26.06.2024 - 15:00 : Elternzeit: Stadtspaziergang30.06.2024 - 11:30 : Wie eine Ausstellung entsteht