Lade Kalender...
Kultur

Hannah und ihre Schwestern

Schauspiel von Woody Allen nach seinem gleichnamigen Film, Produktion des Staatstheaters Mainz

Drei Schwestern einer Schauspielfamilie bilden den Mittelpunkt dieses Reigens aus Liebesverwicklungen und Identitätsfindungen: Hannah, die älteste, hat ihren Schauspielberuf zeitweilig aufgegeben und ist in zweiter Ehe mit Elliot, einem erfolgreichen Finanzmakler, verheiratet, der sich zu Thanksgiving in die jüngste Schwester Lee verliebt, die mit dem wesentlich älteren Maler Frederick zusammenlebt.

Ohne von Elliots Verhältnis zu wissen, ist Hannah besorgt um das Glück aller. Sie hatte sogar die zweite Schwester, Holly, deren Leben bisher in jeder Beziehung ein Fehlschlag war, zu einem Rendezvous mit Mickey Sachs, ihrem ersten Ehemann und Fernsehproduzenten, ermutigt: Mickey und Holly erleben den Abend als Desaster. Als sie sich Jahre später wiedersehen, funkt es dennoch zwischen den beiden. Inzwischen hat sich Lee sowohl von Elliot als auch von Frederick getrennt. Das traditionelle Thanksgiving vereint die Familie wieder in neuen wie alten Kombinationen …

Allens Film erhielt u.a. drei Oscars (bestes Originaldrehbuch, beste männliche und beste weibliche Nebenrolle). Es inszeniert Christian Brey, Spezialist für Komödie und insbesondere für Woody Allens Komik (Ehemänner und Ehefrauen, Matchpoint).

Hannah und ihre Schwestern ist hierbei eine Komödie, die von Tschechows Drei Schwestern ins New York der 1980er holt und eine Mischung aus der Komik der Marx-Brothers und den Psychogrammen der Filme Ingmar Bergmanns bietet.

In der Inszenierung des Staatstheaters Mainz erleben Sie ein großes Ensemblestück, das Sie im besten Sinne tragikomisch unterhalten wird.

Weitere Events in dieser Location

18.04.2024 - 19:30 : 6. Sinfoniekonzert: Durch die Länder und Zeiten …19.04.2024 - 19:30 : Brokeback Mountain20.04.2024 - 19:30 : Für mich soll's rote Rosen regnen21.04.2024 - 18:00 : Bab(b)el24.04.2024 - 19:30 : Die Möwe27.04.2024 - 16:00 : Dornröschen28.04.2024 - 16:00 : Spring Awakening – Frühlings Erwachen04.05.2024 - 16:00 : Michael Endes Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer05.05.2024 - 19:30 : Spring Awakening – Frühlings Erwachen09.05.2024 - 18:00 : Die Fledermaus10.05.2024 - 19:30 : Bab(b)el11.05.2024 - 16:00 : Michael Endes Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer12.05.2024 - 18:00 : Brokeback Mountain18.05.2024 - 19:30 : Spring Awakening – Frühlings Erwachen19.05.2024 - 16:00 : Die Möwe25.05.2024 - 19:30 : Crossing Borders – Next Generation26.05.2024 - 16:00 : Michael Endes Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer28.05.2024 - 19:30 : Spring Awakening – Frühlings Erwachen30.05.2024 - 19:30 : 7. Sinfoniekonzert: Adagio01.06.2024 - 19:30 : Crossing Borders – Next Generation04.06.2024 - 10:30 : Dornröschen06.06.2024 - 19:30 : 3. Mixed Zone Konzert: Shalosh07.06.2024 - 18:00 : Michael Endes Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer12.06.2024 - 10:00 : Kamera läuft – und … Action!13.06.2024 - 10:00 : Kamera läuft – und … Action!14.06.2024 - 10:00 : Kamera läuft – und … Action!14.06.2024 - 19:30 : Spring Awakening – Frühlings Erwachen15.06.2024 - 16:00 : Dornröschen16.06.2024 - 16:00 : Michael Endes Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer18.06.2024 - 19:30 : Crossing Borders – Next Generation26.06.2024 - 19:30 : Spring Awakening – Frühlings Erwachen04.07.2024 - 20:00 : Shakespeare in Love05.07.2024 - 20:00 : Carmen07.07.2024 - 11:00 : Theatercafé07.07.2024 - 20:00 : Carmen09.07.2024 - 20:00 : Carmen10.07.2024 - 20:00 : Shakespeare in Love12.07.2024 - 20:00 : Shakespeare in Love13.07.2024 - 20:00 : Carmen