Stadtmuseum: Interessierte für szenischen Adventskalender gesucht

Mitmach-Projekt in der Ausstellung "Tell Me More. Bilder erzählen Geschichten"

Geburt und Tod, Hoffnung und Trostlosigkeit, Nächstenliebe und Verdammung – die Themen in den Gemälden der Ausstellung "Tell Me More. Bilder erzählen Geschichten" im Stadtmuseum Simeonstift haben auch nach Jahrhunderten nichts von ihrer Aktualität verloren. Was haben uns diese Bilder heute noch zu sagen? Was können wir aus ihnen schöpfen hinsichtlich der existenziellen Fragen des Lebens?

Als Mitmach-Projekt im Advent laden das Stadtmuseum, das Bistum Trier – Team Innovative Pastoral – und der Pastorale Raum Trier zu einem besonderen Format im Museum ein: Menschen mit oder ohne religiösen Weltbezug erarbeiten im Laufe des Novembers mit Regisseur Marc-Bernhard Gleißner kurze Szenen, die sich mit den Themen der Gemälde beschäftigen. An den vier Adventswochenenden werden diese Szenen schließlich vor den entsprechenden Kunstwerken bei freiem Eintritt öffentlich aufgeführt. Im Anschluss sind Publikum und Ensemble eingeladen, sich über ihre Gedanken auszutauschen.

Die Teilnahme ist kostenlos, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, alle Altersgruppen sind willkommen. Ein unverbindliches Info-Treffen findet am 17.11., um 18 Uhr im Bischöflichen Generalvikariat, Gebäude A, statt. Herr Gleißner holt alle Interessierten um 17:55 Uhr am Tor des Generalvikariats in der Mustorstraße 2 ab. Eine Anmeldung hierfür ist bis zum 15.11. bei Marc-Bernhard Gleißner möglich unter marc-bernhard.gleissner(at)bistum-trier(.)de oder 0151/24106309.