Stadtleben

7. Trierer Bierfestival am 8./9. Oktober

Treffen der kreativen Braukunst im Blesius Garten Trier

Erstellt am 05.10.2021

Das Trierer Bierfestival meldet sich nach einer Corona-bedingten Zwangspause zurück und lockt am zweiten Oktober-Wochenende wieder 14 Brauereien und einen Bierdealer in den Blesius Garten.

Am 08. und 09. Oktober darf das Herz aller Bierfans wieder schneller schlagen, denn das Trierer Bierfestival findet nach einer Zwangsabstinenz wieder statt. Zum siebten Mal nutzt der Blesius Garten mit dem hauseigenen Kraft Bräu seine guten Verbindungen zur kreativen Brauwelt und versammelt 14 Brauereien und einen Bierdealer im überdachten Biergarten.

Wie bei den früheren Ausgaben dürfen auch dieses Mal über 80 verschiedene Biere abseits des großindustriellen Einheitsgebräus probiert werden. Traditionelle, handwerkliche und vor allem kreative Braukunst wartet an den verschiedenen Brauerei-Ständen, die Besucher – mit einem Verkostungsglas ausgerüstet – besuchen können. Ihr startet also auf eigene Faust eure ProBiertour durch die Welt der Craft Biere. Wer Lust hat, probiert nicht nur, sondern fachsimpelt mit dem jeweiligen Braumeister über die verwendete Gerstenart, Geschmacksnuancen und mehr.

Mit dabei sind Brauereien wie Bachs Braumanufaktur, die bereits in den vergangenen Jahren mit Kreationen wie dem Froot Loops IPA die Herzen der Besucher eroberten. „Kein Quatsch, kein Bullshit“ gibt es hingegen bei den Berliner Jungs von Bräugier, die mit ihren zwei Brewpubs in der Hauptstadt zu den spannendsten Brauereien des Landes zählen. Außerdem dabei sind: Brauhaus Riegele, Camba Bavaria, Cusanus Bräu, Hoppe Bräu, Craftwerk, Kehrwieder, InAle, Totenhopfen und das Atelier der Braukünste.

Damit die Region Trier vertreten ist, gibt es natürlich auch Biere von der Gastgeberbrauerei Kraft Bräu. Mit dabei ist ebenso die Kreativbierbar Craftprotz, die den langen Weg aus der Trierer Altstadt nach Olewig antritt und dank Inhaber, Brauer und Biersommelier Nikola Weiler wieder feinste Biere anbieten wird.

Wer nun Angst hat, bei dem ganzen Bier zwar nicht durstig, aber hungrig nach Hause gehen zu müssen, sei beruhigt: Wie in den letzten Jahren warten wieder abseits der Brauereien einige Leckerbissen auf euch.

Wichtige Hinweise: Die Veranstaltung findet unter den 2G-Hygienerichtlinien statt. Es werden demnach nur geimpfte oder genesene Personen zugelassen. Tickets für den jeweiligen Veranstaltungstag gibt es an der Rezeption des Blesius Garten oder bei ticket-regional.de. Das Bierfestival beginnt freitags um 16 Uhr und samstags um 15 Uhr.

Das könnte euch auch interessieren

Konzert Party

Sommer, Sonne, e-Lake: Vom 09. bis 11. August pilgern wieder viele tausende Besucher:innen zum Echternacher See, um dort bei freiem Eintritt drei Tage...

Weiterlesen
Konzert Party

Am Wochenende des 09. und 10. August bebt der Brunnenhof, denn dann lädt das Clouds Kollektiv zum dritten Elektronischen Sommerfest ein. Beim Open Air...

Weiterlesen
Kultur

Bei gemeinsamen Ausflügen in den warmen Sommermonaten wünscht man sich schnell mal eine Stärkung auf die Hand. Hier lautet das Stichwort: Meal Prep....

Weiterlesen