Kultur

Den Hopfen feiern

6. Trierer Bierfestival am 11. und 12. Oktober im Blesius Garten

Das geht an alle Bierfans und die, die es werden wollen: Mitte Oktober lädt Kraft Bräu, die hauseigene Craftbier-Brauerei des Hotel-Restaurants Blesius Garten, zum 6. Trierer Bierfestival ein. Besucher können sich an zwei Tagen auf 100 verschiedene Biersorten freuen.

Bereits vor der sechsten Ausgabe des beliebten Bier-Events läuft einem das Wasser im Mund zusammen, denn es haben sich einige der bekanntesten Craftbier-Manufakturen angekündigt. Insgesamt treten 19 Craft-Beer-Brauereien ihren Weg nach Trier an, um im überdachten Biergarten mehr als 100 verschiedene Biersorten vorzustellen und die Vielfalt der Craftbiere zu feiern.

Dabei wechseln sich regionale Bierdealer mit überregionalen Biermanufakturen ab, zu denen auch einige neue gehören. Neben den hauseigenen Jungs von Kraft Bräu sind unter anderem das Brauhaus Zils aus Naurath, der Temmelser Braukeller, das Craftwerk aus Bitburg, Bachs Braumanufaktur aus Neunkirchen und die Vulkan Brauerei aus Mendig am Start.

Neben alten Bekannten wie die Brauerei Riegele aus Augsburg und InAle aus Haag haben beispielsweise auch die aus Hamburg stammenden Überquell Braustätten und die Kehrwieder Kreativbrauerei sowie das Atelier der Braukünste aus Romrod ihr Kommen zugesagt.

Um den köstlichen Biergenuss perfekt abzurunden, werden leckere Street-Food-Kreationen für jeden Geschmack angeboten.

Der Eintritt zum Bierfestival ist ab 18 Jahren gestattet und kostet 7,- Euro, für die 0,1-Liter-Bierproben an den einzelnen Ständen müsst ihr jeweils 1,- Euro berappen. 0,50 Cent des Eintritts gehen an den karitativen Club 51, die damit den Herzenswunsch von Daniel erfüllen: Der seit seiner Geburt an der Schmetterlingskrankheit leidende Junge möchte zum Angeln nach Norwegen.

Tickets erhaltet ihr bei ticket-regional.de, im Vorverkauf direkt vor Ort im Blesius Garten und natürlich an der Abendkasse. Am Einlass gibt's neben dem Kraft-Bräu-Bierglas, die an Spülstationen gesäubert werden können, auch eine Broschüre mit allen teilnehmenden Brauereien.

Weil den Veranstaltern die Sicherheit der Besucher am Herzen liegt, empfehlen sie die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Los geht‘s am Freitag ab 16:00h, am Samstag ist der Biergarten bereits ab 15:00h geöffnet.

Mehr Infos zum Bierfestival gibt‘s auf blesius-garten.de sowie unter facebook.com/blesiusgarten und facebook.com/kraftbraeu.