Kultur Stadtleben

Gladiators: Erstes Heimspiel am 18. November

Spiel gegen Team Ehingen Urspring findet ohne Zuschauer statt

Das lange Warten für die Trierer Basketballfans könnte bald ein Ende haben, denn nach diversen Spielabsagen ist die erste Heimpartie der Römerstrom Gladiators auf Mitte November terminiert. Der Haken: Das Spiel in der Arena findet ohne Zuschauer statt.

Aufgrund der Quarantäneverordnung und der kürzlichen Meldung von vier weiteren positiven Fällen mussten die vergangenen Spiele der Römerstrom Gladiators allesamt verlegt werden. So auch das Spiel gegen Team Ehingen Urspring, das ursprünglich für den 1. November angesetzt war. Nun dürfen die Trierer Basketballer endlich wieder Positives vermelden: Die Nachhol-Partie wurde für den 18. November angesetzt und wird das erste Heimspiel der Gladiators in der laufenden ProA-Saison sein.

Einziger Wermutstropfen: Zuschauer sind nicht zugelassen. Fans der Gladiators können das erste Heimspiel ihrer Mannschaft dennoch live über einen Stream auf sportdeutschland.tv verfolgen. Da die Gladiators ihre Quarantäne am 07. bzw. 10. November verlassen dürfen, bleibt sogar noch genügend Zeit, um sich auf die Partie vorzubereiten.