Konzert

Jazz im Brunnenhof ab 11. Juli

Abwechslungsreiches Open-Air-Programm in historischer Kulisse

Erstellt am 20.06.2024

Da ist jede Menge Musik drin: Zwischen dem 11. Juli und dem 29. August heißt es wieder jeden Donnerstagabend "Jazz im Brunnenhof". Im Line-up sind internationale Stars, regionale Jazzgrößen und Newcomer zu erleben, die von norwegischem Folk bis Latin Funk Genres für jeden Geschmack präsentieren.

Gestartet wird mit dem Philippe Lemm Trio am 11.07., dessen Frontmann seit 20 Jahren auf der Bühne steht und ursprünglich aus dem Tanzbereich kommt. Seine Rhythmen und Körperbewegungen am Schlagzeug scheinen daher stets die melodische Bewegung im Spiel zu verankern.

Eine Woche später wartet ein Höhepunkt der beliebten Open-Air-Konzertreihe, denn Judith Hill ist zu Gast im Brunnenhof. Nach einer längeren Pause meldet sich die US-amerikanische Sängerin mit dem neuen Album "Letters from the Black Widow" zurück, in dem sie ihre wiedergewonnene Stärke, den Funk, den Soul und die Expressivität des Augenblicks feiert.

Am 25.07. machen der Halbitaliener Circo Simonelli und seine Formation Halt in Trier und begeistern das Publikum mit südländischem Temperament und hüftschwingenden Latin-Grooves. Während der Auftritt von Los Pipos am 01.08. Musik verspricht, deren Wurzeln in Peru, Kuba, Mexiko oder Chile liegen, verbindet das Lennart Allkemper Quartett am 08.08. die Welt des Jazz und des Pop leichtfüßig miteinander. Dabei bleibt es eine Überraschung, wie viele seiner Instrumente Lennart Allkemper im Brunnenhof mit dabei hat.

Die französische Jazzsängerin Cyrille Aimée präsentiert am 15.08. den Jazz manouche, welchen sie mit den Rhythmen der Bachata und des Merengue aus der Heimat ihrer Mutter, der Dominikanischen Republik, anreichert. Beim Regionalabend am 22.08. können sich die Zuschauer:innen indes auf die Jazzgitarristin Veda Bartringer sowie die Nils Thoma Constellation freuen.

In Kooperation mit dem moselmusikfestival steht zusätzlich am 29.08. die Formation um die ukrainische Sängerin Viktoria Leléka auf der Brunnenhof-Bühne und performt Songs des 2021 veröffentlichten Albums "Sonce u Serci" – mit Stücken auf der Grundlage ukrainischer Volkslieder.

Die Konzerte starten jeweils um 20 Uhr, der Einlass erfolgt eine Stunde vorher. Die Karten gibt's ab 12,- Euro bei Ticket Regional.

Das könnte euch auch interessieren

Konzert Party

Sommer, Sonne, e-Lake: Vom 09. bis 11. August pilgern wieder viele tausende Besucher:innen zum Echternacher See, um dort bei freiem Eintritt drei Tage...

Weiterlesen
Konzert Party

Am Wochenende des 09. und 10. August bebt der Brunnenhof, denn dann lädt das Clouds Kollektiv zum dritten Elektronischen Sommerfest ein. Beim Open Air...

Weiterlesen
Kultur

Bei gemeinsamen Ausflügen in den warmen Sommermonaten wünscht man sich schnell mal eine Stärkung auf die Hand. Hier lautet das Stichwort: Meal Prep....

Weiterlesen