Kultur Konzert

Kulturspektrum: Synergie! bis 31. Oktober

Interkulturelles Programm aus genreübergreifenden Veranstaltungen

Vom 01. bis 31. Oktober ist das Kulturspektrum, der Konzeptraum für Kunst und Kultur am Domfreihof, das Zuhause von Synergie!. Veranstaltet von den Vereinen Afrikanische Community Trier e.V. und We-Connect e.V. sowie dem neuen antirassistischen Bündnis "Trier zeigt Haltung", wird vier Wochen lang ein interkulturelles Programm aus genreübergreifenden Konzerten mit DJs und Live-Acts, Workshops, Lesungen, Ausstellungen und mehr präsentiert.

Das Gemeinschaftsprojekt soll aktiv Rassismus bekämpfen, Aufklärung betreiben, diverse Menschen zusammenbringen und den Austausch mit Menschen mit internationaler Geschichte fördern und einen Beitrag zu einer vielfältigen und inklusiven Gesellschaft leisten.

Ziel der Veranstalter ist es, den ganzen Oktober Veranstaltungen anzubieten, bei denen Menschen unterschiedlicher Hintergründe zusammenkommen und sich austauschen können. Dabei arbeitet man eng mit Vereinen migrantischer Communitys zusammen, um sicherzustellen, dass deren Bedürfnisse und Interessen angemessen berücksichtigt werden. Kreative Menschen, die sich einbringen möchten, sind dabei stets willkommen.

Gleich am 01.10. wartet ein Highlight: So gibt's zunächst eine Filmvorführung und anschließend die Podiumsdiskussion "Sprache, Macht, Rassismus" – moderiert von Joanna Peprah, die für ihre antirassistische Arbeit den Ehrenpreis der Stadt Köln erhielt und zur besten afrikanischen Aktivistin Deutschlands nominiert wurde. Einen Tag später findet die Eröffnungsfeier mit DJs statt.

Weitere Mitwirkende sind die Funk- und Soulsängerin sowie Aktivistin Sabine Dengel, die sich ebenso wie die Modedesignerin, Aktivistin und Mit-Initiatorin Muriel Mbuyi bei der Taskforce "N-Wort stoppen Trier" engagiert, und Vibes Alliance Soundsystem. Letztere besteht aus MC Likkle Danny aka The Golden Singer-Man, der seit den frühen 90ern Reggae und Dancehall atmet und auf dem afrikanischen Kontinent bereits diverse Top-Singles vorweisen kann, und dem Sänger und Mit-Inititator von Synergie! Oliver Lonien aka (Don) Lonyen, der um die 2015er-Jahre seine Fußspuren im Deutschrap hinterließ und Kollaborationen mit Artists wie Motrip, Sido, Raf Camora, Megaloh und Manuellsen vorweisen kann.

Ob Soul, R'n'B, Hip-Hop, Reggae, Dancehall oder Alternative/Punkrock: In den folgenden Wochen stehen unter anderem neben der We-Connect Jamsession/Open Mic am 06.10. und Rock gegen Rechts mit den Bands Popperklopper, Freidenkeralarm, Kramsky, Dorfterror, Spy Kowlik und vielen mehr am 12.10. auch ein vom Trierer Exhaus präsentiertes Solikonzert mit Bands diverser Genres und der Afrika-Tag am 21.10. auf dem Programm.

Ergänzt wird die Eventreihe neben einer Ausstellung zum Thema "Flucht über das Mittelmeer" am 04.10. und dem Black Sister*hood Treffen am 15.10. auch vom Agenda Workshop am 25.10. und dem Spoken Words Event mit Aktivistin, Poetin, Bildungsreferentin und Absolventin der Black Empowerment Academy in Berlin Phyllis Quartey, welches am 27.10. stattfindet. Am 31.10. geht schließlich die Danksagung mit Aftershow-Party über die Bühne des Kulturspektrums.

Mehr Infos und das komplette Programm findet man auf instagram.com/trier_zeigt_haltung.

Das könnte euch auch interessieren

Kultur Events

Oh làlà: Noch bis Juli tourt das französischsprachige Schulfilmfestival Cinéfête durch ausgewählte deutsche Kinos und macht vom 18. bis 22. März Halt...

Weiterlesen
Kultur Events

Wer am Wochenende vor Ostern in die Welt der Edelstein- und Schmuckgestaltung eintauchen möchte, ist am 23. und 24. März in Idar-Oberstein genau...

Weiterlesen
Kultur

Auch im Derby-Rückspiel bei den EPG Baskets Koblenz vertraute Headcoach Don Beck seiner angestammten Starting Five aus Behnam Yakhchali, Evans...

Weiterlesen