Kultur

Michael Mittermeier am 07. April 2022 in der Europahalle

Der Godfather der deutschen Stand Up ist mit "#13" zurück

Einer der ganz Großen der deutschen Comedy-Szene meldet sich zurück und geht mit seinem Programm Nr. 13 auf große Deutschlandtour. Eine der Haltestellen: die Trierer Europahalle.

Mit seiner Mischung aus klassischem Kabarett und amerikanisch geprägtem Stand Up prägte Michael Mittermeier die deutsche Comedy-Szene. Bekannt wurde der Oberbayer vor allem durch sein Bühnenprogramm "Zapped!", bei dem er bekannte TV-Werbungen und Sendungen parodierte. Der Rest ist bei Mittermeier bekanntlich Legende, denn mit "Back to Life", "Mittermeier & Friends", "Paranoid" und anderen Programmen brachte der Michl aus Dorfen die ganze Nation zum Lachen.

Mittlerweile hat der Comedian nicht nur mehr als 30 Bühnenjahre, sondern auch einige Bühnenprogramme auf dem Buckel. Das feiert der Godfather der Deutschen Stand Up mit "#13". Das Programm Nr. 13 für Triskaidekaphobier und alle, die im Flugzeug gerne in Reihe 13 sitzen. Zugegeben, viel lässt der Titel nicht erahnen, doch eines steht fest: Es wird wie immer bei Mittermeier ein Angriff auf die Lachmuskeln.

Wer die deutsche Stand-Up-Legende live sehen möchte, bekommt am 07. April 2022 die Chance dazu. Dann macht Mittermeier auf seiner Deutschlandtour Halt in der Europahalle. Tickets gibt es ab 35,75€ im Vorverkauf. Vor Ort gilt die aktuelle Corona-Verordnung bzgl. Maske, Abstand und Hygiene.