Stadtleben Konzert

"My Urban Piano" vom 10. bis 19. September

Die bunten Pianos sind zurück

Sie sind wieder da, die bunt bemalten Pianos, die bereits im vergangenen Jahr für Konzerte in der Trierer Innenstadt sorgten. Ab Mitte September wartet nun erneut ein vielfältiges musikalisches Programm auf Zuhörer, Zuschauer und Passanten.

Im Rahmen des Projekts "KulturLust21 – Trierer Sommer Open Airs" findet in diesem Jahr die zweite Ausgabe von "My Urban Piano Trier" statt. Neben den kunterbunt bemalten Pianos aus 2020 wird die Instrumentenriege 2021 sogar noch erweitert. Das Besondere an dem Event bleibt zum Glück bestehen: Die Pianos sind frisch gestimmt, einsatzbereit und frei zugänglich aufgestellt, damit jeder daran spielen kann, der es möchte. Initiiert von der gemeinnützigen Organisation Kulturkarawane und dem Pianohaus Marcus Hübner, ist "My Urban Piano" damit gelebte Bürgerbeteiligung sowie visuelle und musikalische Kunst.

Neben den spontanen Konzerten von Passanten warten auch organisierte Veranstaltungen wie kostenfreier Unterricht von Musiklehrern und der Young Talent Contest. Bei Letzterem können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ihr Talent an den Tasten beweisen. Zudem wartet an den Wochenenden ein weiteres Highlight, wenn lilly among clouds, Niklas Paschburg, Annelie sowie Elena Neumann und Jonas Stark den Domfreihof in einen Open-Air-Konzertsaal verwandeln.

Mehr Infos zu den Konzerten und weiteren Programmpunkten von "My Urban Piano" gibt es auf myurbanpianotrier.de.