Stadtleben

Römerstrom Gladiators: Kantersieg gegen die wiha Panthers

Trainerdebüt von Jermaine Bucknor geglückt

Erstellt am 07.03.2023

Die Römerstrom Gladiators meldeten sich aus dem Zwischentief zurück und verbuchten unter ihrem neuen Headcoach Jermaine Bucknor einen Kantersieg gegen die wiha Panthers Schwenningen.

Bei der Trainerpremiere von Jermaine Bucknor bot sich den Zuschauern ein temporeicher Beginn mit diversen Ballverlusten auf Seiten der Gladiators wie auch bei den Gästen aus Schwenningen. Die Panthers, die nur mit einer Sechs-Mann-Rotation angereist waren, mussten dem hohen Tempo aber schnell Tribut zollen. Die Trierer wurden stärker, kamen ins Rollen und bauten den Vorsprung zum Ende des ersten Spielabschnitts auf 25:9 aus.

Auch im zweiten Viertel blieben die Römerstrom Gladiators das spielbestimmende Team. Die Hausherren spielten ihre Stärke im Eins-gegen-Eins, gewann einen Großteil der Rebounds und gab den Schwarzwäldern keine Chance zurück ins Spiel zu finden. So war das erste Spiel unter Bucknor mit einem 47:18-Vorsprung bereits zur Halbzeitpause entschieden.

Ähnlich ging es im dritten Spielabschnitt weiter. Die Panthers brachten kaum Würfe im Korb unter, während die Gladiators einen Gang zurückschalteten und ihre Kräfte schonten. Erst im letzten Viertel forcierten die Trierer nochmals das Tempo und bauten die Führung weiter aus. Am Ende hieß es gegen die stark ersatzgeschwächten Panthers 97:48. Eine Leistung, mit der sich Neu-Coach Bucknor zufrieden zeigte: „Ich bin mit der Mentalität und der Disziplin, mit der wir am Sonntag aufgetreten sind, sehr zufrieden. Ich bin stolz auf die Reaktion, die wir nach dem schwierigen Spiel am Freitag gezeigt haben. Wie immer war die Unterstützung unserer Fans grandios, dafür möchten wir uns natürlich bedanken.“

Bester Trierer Werfer war Parker van Dyke mit 17 Punkten. Travis Daniels (15) und Alex Laurent (13) folgten. Am 11.03. steht für die Römerstrom Gladiators das Spiel beim Spitzenteam Artland Dragons an. Hier wollen die Trierer den Abstand auf die Playoff-Plätze weiter verkürzen.

Das könnte euch auch interessieren

Konzert Party

Sommer, Sonne, e-Lake: Vom 09. bis 11. August pilgern wieder viele tausende Besucher:innen zum Echternacher See, um dort bei freiem Eintritt drei Tage...

Weiterlesen
Konzert Party

Am Wochenende des 09. und 10. August bebt der Brunnenhof, denn dann lädt das Clouds Kollektiv zum dritten Elektronischen Sommerfest ein. Beim Open Air...

Weiterlesen
Kultur

Bei gemeinsamen Ausflügen in den warmen Sommermonaten wünscht man sich schnell mal eine Stärkung auf die Hand. Hier lautet das Stichwort: Meal Prep....

Weiterlesen