Stadtleben

Schnelltests? Hier wird in Trier getestet

Laut Stadt "über 130 Stunden Schnelltestangebote pro Woche"

Seit dem 08. März werden deutschlandweit kostenlose Corona-Schnelltests angeboten, die von den Bürgerinnen und Bürgern kostenlos genutzt werden können. Auch in der Stadt Trier gibt es mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten, um sich testen zu lassen.

In der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung kommen den Schnell- und Selbsttests eine besondere Rolle zu, denn ein positives Ergebnis soll beispielsweise den Zugang zur Außengastronomie und mehr ermöglichen – sofern die Inzidenz-Zahlen dies zulassen.

Wurden die Schnelltests Anfang März nur im Messepark angeboten, gibt es mittlerweile zahlreiche Angebote der Stadtverwaltung, verschiedener Verbände, Unternehmen, Ärzte und Apotheken. Die Stadt hat eine Liste mit Schnellteststellen veröffentlicht, die insgesamt 130 Stunden pro Woche im Einsatz sind – teils ist noch nicht mal eine Voranmeldung nötig. Voraussetzung ist jedoch, dass alle Getesteten symptomfrei sind. Ist das nicht der Fall, sollten Betroffene sich an ihren Hausarzt wenden.

 

Liste der Teststationen mit Öffnungszeiten (Quelle: Stadt Trier)

 

Malteser Teststation, Metternichstraße 29a

Anmeldung: 0651-1464826 // ursula.mayers@malteser.org

Mo-Sa 7:30-9:30 Uhr

 

Johanniter, Loebstraße 15

ohne Voranmeldung

Mo 9-11 Uhr, Di-Do 15-17:30 Uhr, Fr 12-14:30 Uhr

 

MVZ GmbH, Max-Planck-Straße 5

Anmeldung: www.corona-trier.de

Mo-Do 8:30-16:00 Uhr, Fr 8:30-13:00 Uhr

 

Löwenapotheke, Hauptmarkt 6

Anmeldung: 0651-42679

Mo-Fr 9-11 Uhr

 

Synlab, Feldstraße 26

Anmeldung: booking.synlab.com/trier/

Mo-Fr 13-15 Uhr

 

Corona-Hilfe Trier e.V., Deutschherrenstraße 38

ohne Voranmeldung

Mo-Sa 15-21 Uhr

 

Corona-Testzentrum der Stadt Trier, Messepark

Anmeldung: www.ticket-regional.de/schnelltest-corona-trier oder in der Tourist Information Trier

Mo-Fr 16-20 Uhr

 

Malteser Hilfsdienst, Propstei 10

ohne Voranmeldung

So 10-13 Uhr

 

Hinweis: Auch einige Hausärzte bieten Schnelltestungen an – in der Regel nach Terminvereinbarung. Bitte direkt in der entsprechenden Hausarztpraxis nachfragen.