Konzert

So war's … bei Andrea Berg

Erstellt am 27.01.2020

Wenn an einem Sonntagabend ab 18:00h Verkehrschaos in der Herzogenbuscherstraße herrscht und Hunderte Menschen zur Arena eilen, dann dauert es nicht mehr lange bis zum Auftritt von Andrea Berg.

Punkt 20:00h wird die Königin des deutschen Schlagers von ihrem Publikum in der ausverkauften Arena mit tosendem Applaus begrüßt. Von der ersten Minute an gibt Andrea Berg dem Publikum das Gefühl, als sei sie eine von ihnen. Andrea Berg geht ins Publikum, verteilt Küsschen und animiert das Publikum immer wieder zum Mitsingen.

Andrea Berg, mittlerweile 53 Jahre alt und Mutter einer 21-jährigen Tochter, sprüht vor Energie, doch sie kann auch leise, wenn sie zum Beispiel – in Erinnerung an ihren verstorbenen Vater – das Lied "Feuervogel" performed oder davon singt, wie schwer es Eltern fällt, loszulassen, sobald die Kinder das Haus verlassen, um ihr eigenes Leben zu leben. Bei diesen Songs ist es mucksmäuschenstill im Publikum.

Alles in allem ein toller Abend mit einer fantastischen Künstlerin, deren Lebensmotto lautet: "Jede Sekunde, Minute und Stunde bewusst leben, denn wir können sie nicht festhalten oder wiederholen, sie sind unwiderbringlich vorbei, niemand weiß, wieviel Zeit einem noch bleibt, im Heute leben und nicht im Gestern."

Nach fast zweieinhalb Stunden brillanter Show bedankt sich das Publikum bei Andrea Berg mit minutenlangem Applaus. Sicherlich wird der ein oder andere Besucher auch etwas nachdenklich nach Hause gegangen sein.

Das könnte euch auch interessieren

Kultur Stadtleben

Die Vorbereitungen auf die Saison 2024/25 laufen auf Hochtouren. Während man im sportlichen Bereich bereits die ersten Personalfragen für die kommende...

Weiterlesen
Stadtleben Events

Während des traditionellen Trierer Altstadtfests, das in diesem Jahr vom 28. bis 30. Juni in der Fußgängerzone stattfindet, herrscht drei Tage lang...

Weiterlesen
Konzert

Da ist jede Menge Musik drin: Zwischen dem 11. Juli und dem 29. August heißt es wieder jeden Donnerstagabend "Jazz im Brunnenhof". Im Line-up sind...

Weiterlesen