Jobs & Karriere

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn

Ausbildung zu Wasser und an Land

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn ist für den gesamten Schiffsverkehr auf Mosel, Saar und Lahn zuständig. Zum 01.08. sucht das WSA Auszubildende für ein einzigartiges Tätigkeitsfeld.

Als Bundesbehörde sorgt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt für einen reibungslosen Verkehr auf den Bundeswasserstraßen an 365 Tagen im Jahr. Als Bindeglied zu luxemburgischen und französischen Behörden sind die Aufgaben des WSA vielfältig: Seit der Gründung im Jahr 1952 gilt das Unterhalten und Betreiben der Bundeswasserstraße durch Schleusen- und Wehranlagen, Pumpwerke, Brücken sowie Pegelanlagen als Haupttätigkeit.

Hinzu kommt die Regelung des gesamten Schiffsverkehrs, Kontrollen als Strom- und Schifffahrtspolizei und mehr. Aufgrund dieser breit gefächerten Aufgabenbereiche sind Mitarbeiter in Trier, Koblenz und Saarbrücken sowie den Außenstellen im Einsatz.

Das WSA sucht von sofort an Auszubildende an verschiedenen Standorten. Dazu zählen Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) und Feinwerkmechaniker (m/w/d). Hinzu kommen Wasserbauer (m/w/d), Binnenschiffer (m/w/d) und Binnenschifffahrtskapitäne (m/w/d) in den Außenbezirken Bernkastel-Kues, Detzem, Wincheringen und Saarburg. Informationen zu den Berufsbildern sind auf gdws.wsv.bund.de zu finden.

Da die Wasserstraßenverwaltung nur von Bundesbehörden übernommen wird, wartet auf die Azubis ein einzigartiges Tätigkeitsfeld in einem zukunftsorientierten Ausbildungsbetrieb. So erhielt das WSA unter anderem den Landespreis für die vorbildliche Beschäftigung schwerbehinderter Menschen und zahlreiche Kammerpreise auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene für Azubis. Exkursionen und Projekte in den Bereichen anderer Ämter (z.B. an der Küste) vertiefen die Ausbildungsinhalte.

Als Wasserbauer ist beispielsweise auch handwerkliches Geschick gefordert, denn hier erlernen die Auszubildenden alle erforderlichen Fähigkeiten. Dazu zählen unter anderem der Betonbau, die Holz- und Metallverarbeitung sowie Vermessungsarbeiten zu Wasser und an Land.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Einsatz- und Leistungbereitschaft. Zusätzlich müssen alle Mitarbeiter für die Werte des Grundgesetzes einstehen, da es sich bei dem WSA um eine Bundesbehörde handelt.

Mehr Informationen zu den Ausbildungsangeboten findet man auf gdws.wsv.bund.de.


Christoph Lentes Personalwesen
Bewerbung an:
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mosel-Saar-Lahn
54295 Trier · Güterstraße 37
+49 651 / 3609312
christoph.lentes@wsv.bund.de